… El Nido to Coron …

Matindeeeeh Freunde

Von Manila mit dem Flieger auf die Insel Palawan nach Puerto Princessa, mit dem Minivan – klimatisiert, langsam wissen wir wie’s funktioniert – nach El Nido und ab da gings dann weiter mit einem Boot nach Coron.

Die Tage in El Nido waren herrlich, die Strände so leer wie die Staubsaugersäcke von faulen Hausfrauen- und Männern, während die Sonne unsere farblich noch meist Fleischkäse ähnlich weisse Haut in ein langsam aber sicher akzeptables braun verwandelte.

Die Bungalows am Strand übertrafen diejenigen, welche ab und an in den Träumen erscheinen, wenn man lange Zeit keine Ferien mehr hatte, während die Sonnenuntergänge wie im Photoshop bearbeitete Bildschirmschoner daher kamen. Absolut empfehlenswerter Ort.

Für die Weiterreise nach Coron entschieden wir uns für eine 5 tägige Bootexpedition, welche ein unbeschreiblich schönes Erlebnis war. Wir fuhren von Insel zu Insel – welche teilweise winzig klein und unbewohnt waren -, übernachteten in Zelten an einsamen, weissen Stränden, feierten Geburtstage in kleinen Fischerdörfern mit Karaokemaschinen, schnorchelten zu Schiffswracks, assen frisch gefangene und vom Chefkoch zubereitete Fische, and on and on and on… Als wir in Coron ankamen, war es ein etwas schmerzhafter Abschied von der Crew, welche wir in unsere Herzen geschlossen hatten. Um uns würdig von einander zu verabschieden, trafen wir uns am Abend noch in der Helldiver Bar, what a night :-). An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die ganze Crew, Mel, Russel, Carrie und so weiter …

Ich könnte hier noch weiter schreiben, wir geniessen unsere Reise in vollen Zügen und erleben täglich neue Abenteuer, aber zur Zeit plagt mich die Schreibmüdigkeit 😉 … Wir verbleiben mit einem Bild eines Sonnenuntergangs in Coron, no Filter, für alle Instagramler 🙂

DSC00731

Saludos, wir grüssen euch!

  

4 Gedanken zu „… El Nido to Coron …

  1. Grossartig, dass es euch so toll geht! Muss herrlich sein. Wir, in unseren Breitengraden sind schon froh, wenn es mal ein paar Stunden nicht pisst… Halten uns aber wacker, nicht dass noch die Idee aufkäme, wir seien “ Jammergreten! “
    Lieben Gruss
    Erika

  2. Ooooooh so schön 🙂 ah do chunt me grad au lust über zum de Rucksack packe und losdüsa. Es tönt eifach Traumhaft din bitrag und versto dast ka lust zum schrieba hesch wema sone schöni Natur het. Freu mi uf jede wiiter Bitrag es isch super so dörfa mit zträume 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.