… Geschichten aus Rom …

Ciao a tutti

Nach einem kurzen Flug sind wir bereits in Rom angekommen. Die Velos sind gemietet, die Stadt bereits in vielen seiner Ecken und Winkel erkundet. Es gefällt uns hier!

Wir essen noch immer ziemlich viel und gut 🙂 Früh Morgens – wenn wir dann mal aufstehen – gehts meistens auf einen kleinen Jogging-Rundgang durch die Stadt. Eine wunderbare Möglichkeit etwas zu sehen und noch ein wenig fit zu bleiben.

Grossartig wars gestern im Piazza Vittorio Emanuele (http://www.giardini-mondo.it/pics/imgBig/i-731-rm-roma-piazza-vittorio-emanuele-ii.jpg). Nach der Montage der Slackline ging es nicht lange, bis die ersten Leute sich um unser ‚Camp‘ versammelten. Multikulti vom Feinsten, bis zu ca. 30 Leute fieberten mit, oder versuchten selbst, die Slackline zu überqueren.

DCIM100GOPRO

Bereits gerngesehene Gäste sind wir im kleinen ‚Brötli-Lade – Zia Rosetta‘ nicht weit von unserem – naja, nennen wir es mal – Zimmer mit WC/Dusche 😉 Auch wenn beim Eingang steht, wir öffnen um 11:00, warten wir doch gerne bis 13:00 bis dann doch mal jemand vor Ort ist – warten lohnt sich! Viele Römer gönnen sich hier einen kleinen Imbiss, sie wissen wieso – siidäfiini Brötli und guter Weisswein.

IMG_1394.JPG

Am Freitag fliegen wir dann weiter Richtung Manila mit einem kurzen Stopp in Kuwait. Bis Bald …

 

Ein Gedanke zu „… Geschichten aus Rom …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.